Sach-/ Futterspende

Sachspenden

Der Bedarf an Sachspenden ist vielfältig und wir freuen uns immer über gut erhaltene Spenden, zum Beispiel:

  • Handtücher oder große Laken für unsere Katzen
  • Gut erhaltene Kratzbäume, Körbchen usw.
  • Für unseren Flohmarkt schöne und gut erhaltene Dinge, die Sie nicht mehr benötigen, die zum Wegwerfen aber zu schade sind.
  • Für unsere Tombola nette Kleinigkeiten, die sich gut als Preise eignen
  • Für unser Schülerferienprogramm sind wir immer auf der Suche nach netten Preisen für unsere kleinen Teilnehmer, z.B. Malstifte, kleine Kalender, Bastelsets o.ä.

Futterspenden

Für Futterspenden sind wir immer dankbar, besonders wertvoll ist für unsere Miezen:

  • Hochwertiges Trockenfutter, z.B. von Smilla, Josera, Animonda, Sannabelle
  • Hochwertiges Nassfutter für unsere chronisch kranken Miezen, unsere Sorgenkinder in der Quarantäne oder für unsere Mamas mit ihren Babies, z.B. von Animonda, Miamor (Huhn mit Reis), MAC´s usw. Im Zweifel bitte einfach bei unserer Tierheimleiterin nachfragen.

Spezielle Futterspende durch die Karin von Grumme-Douglas-Stiftung

Die  „Karin von Grumme-Douglas Stiftung“ in München unterstützt Tierheime wie das vom Katzenschutz.  

Wenn Sie dort beispielsweise eine Spende zugunsten des Katzenschutzes machen, dann verdoppelt die Stiftung diesen Betrag und liefert uns dafür hochwertiges Futter! Praktisch funktioniert das so:  Sie gehen auf die Homepage www.pfotentafel.org und wählen im Shop das Futter Ihrer Wahl an. Dann geben Sie am Ende des Bestellvorgangs als Lieferadresse die Anschrift unseres Tierheims an – und die Pfotentafel übernimmt den Rest. Das Futter wird direkt an den Katzenschutz geliefert. Wir bekommen die Info, wer gespendet hat – und Sie bekommen direkt von der Stiftung Ihre Spendenbescheinigung für’s Finanzamt.